Back to All Events

Ausstellung von Barbara Lang und Llaura l. Sünner am 07.10. um 18 Uhr

Ich lade Sie herzlich zur Ausstellung von Barbara Lang und Llaura l. Sünner am 07.10. um 18 Uhr in meine Räume ein!

Ganz besonders freue ich mich, diesen Monat die feinen DINGE von Barbara und Laura ausstellen zu dürfen. Das Herz erfreuen nicht nur die Form, Haptik und Beschaffenheit der Objekte,

sondern die Schönheit - als Objekt im eigenen Raum oder als kostbares Stück - selbst getragen.

Seien Sie sich neugieriger Blicke und Nachfragen gewiss, diese Objekte schreien förmlich danach.

 

 

Schmuckobjekte Llaura I. Sünner

Wertvolle Materialien wie Gold, Silber und Edelsteine, zuweilen aber auch ungewöhnliche Fundstücke aus Plastik, sind die Ingredienzien, aus denen die Hamburger Künstlerin Llaura I. Sünner ihren unverwechselbaren Schmuckstil geschaffen hat.

 

Mit großer Liebe zum Detail umkreist Sünner´s Schmuck häufig das Thema Architektur, Bauen und Umbautes: Säulen, Häuser und Paläste, ja ganze Dörfer bildet sie en miniatur zu Ringen, Halsketten und Haarspangen.

 

Aus ähnlichen Materialien gestaltet sie kleine Objekte, die sie unter dem Begriff „Das rote Pro Forma“ zusammenfasst, in Anspielung an das Grüne Gewölbe in Dresden, wo sie diese erstmalig ausstellte. Diese Preziosen mit ihren skurrilen Titeln erinnern an die im 18. und 19. Jahrhundert beliebten Wunderkammern.

 

Keramikvasen von Barbara Lang

Im wahrlich weiten Feld der Keramik hat Barbara Lang ein Faible für Vasen entwickelt. Die handaufgebauten und aus gewölbten Platten gefertigten Gefäße können sowohl als Objekt betrachtet oder auch als Blumenvase benutzt werden. Wenn manche der Werke in der Formgebung noch von Dingen wie Schiffen, Vulkanen, Vögeln oder Fischen inspiriert sind, so hat sich der Fokus zunehmend auf die Schlichtheit der Form und Oberflächenstruktur verlagert: reduziert aber raffiniert.

 

Bei diesem Kunsthandwerk liegt die Betonung auf „Hand“. Die Arbeit der Hände darf zu sehen und zu spüren sein. Diese Vasen sollen nicht nur gut aussehen, sondern auch „gut in der Hand liegen“. Denn das erdet.

 

 

07. Oktober  - 15. Oktober 2017

projekttraum
Nadine Valet
Kohlhöfen 15
Hamburg / Großneumarkt

 

www.projekttraum.com
post@projekttraum.com

Vernissage 07.10. / 19h

Finissage 15. Oktober / 15-18h

Öffnungszeiten :                                                                  

Montag - Samstag von 12 - 19h

 

Earlier Event: September 26
Coaching